Archiv der Kategorie: Destinationen

Wo kann ich was lernen?

Sprachaufenthalt in London für Erwachsene

In London gibt es unzählige Sprachschulen für Erwachsene und dies bedeutet je nach Schule dass man über 16, 18, 25, 30 oder 50 Jahre alt ist.

Sprachaufenthalt in London

Wichtig ist, dass man bei einer Schule in London auch abklärt, wo denn die Unterkünfte liegen. Denn im Zentrum sind die Preise so hoch, dass die Unterkünfte meist in der weiteren Umgebung von London liegen und es ist interessant zu wissen, wie lange denn der Schulweg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sein wird.

Gute Sprachschulen in London

Wenn Sie die Möglichkeit haben, planen Sie Ihren Sprachkurs ausserhalb der Hochsaison. Meistens ist es im Juli und August in London wirklich sehr heiss und die Schulen sind oft randvoll. Sie werden in allen anderen Monaten mehr profitieren. Ab Mitte Juni bis Ende August sind viele Sprachschulen auch auf die Junioren ausgerichtet. Es ist im Sommer zwar sehr viel los in London und es wird Ihnen keine Minute langweilig, denn das Unterhaltungs- und Ausflugprogramm ist spitze und in London sowieso extrem viel los, aber wie gesagt, wenn es Ihr Terminkalender zu lässt, profitieren Sie vermutlich mehr in den etwas ruhigeren Monate. Auch in diesen ist in London und an den Sprachschulen erfahrungsgemäss sehr viel los, aber doch ein wenig relaxter als in der Hochsaison im Sommer.

Unsere Sprachschulen in London

Wenn Sie einen Sprachaufenthalt in London planen, klicken Sie auf den Link und vergleichen Sie unsere Sprachschulen in London. Wenn Sie Erfahrungsberichte zu Sprachschulen in London suchen, dann finden Sie diese auf EducationStars.ch, dem Vergleichsportal für Sprachaufenthalte.

Gute Sprachschulen in London gibt es viele, aber vermutlich brauchen Sie eine Beratung um die beste Sprachschule für Ihre eigenen Bedürfnisse zu finden. Zudem ist die Unterkunft in London wirklich ein spannendes Thema mit vielen Möglichkeiten. Aber denken Sie einfach daran, London ist wirklich teuer. Und London kennt eigentlich nur eine Saison: die Hochsaison.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Rabatt, einer Sonderaktion, Gratisflug oder einem Wettbewerb für Sprachschulen in London sind, dann lohnt sich ein Blick auf die Seite der Aktionen & Rabatte für Sprachschulen in England.

Wenn Sie über 30 Jahre alt sind und eine Schule suchen, in der auch die anderen Studenten über 30 Jahre alt sind, empfehlen wir Ihnen die Sprachschule EC 30 plus in London. Diese Sprachschule liegt mitten in London am berühmten Covent Garden. Covent Garden ist ein stilvoller Stadtteil im Zentrum von London und berühmt für seine Theater, Kunstaustellungen, Museen, Restaurants und sein buntes Nachtleben.

Für Jungegebliebene 50 plus empfehlen wir die Site www.sprachreisen50plus.ch.

Sie sehen, es gibt für jeden Sprachaufenthalt in London die geeignete Sprachschule, man muss «nur» wissen welche man am besten für die eigenen Ansprüche und Ziele besuchen sollte.


Jugendliche die einen Ferienkurs suchen, sollten einen Blick auf www.sprachreisen.ch werfen. Dort sind Jugend-Sprachreisen und Feriensprachkurse für Jugendliche mit Begleitung zu finden. Allerdings sollten Jugendliche eher Jugendsprachkurse in Torquay, Paignton, Brighton oder Bournemouth besuchen. Diese Destinationen sind für Jugendliche viel besser geeignet als London. Es gibt meist tolle Ausflüge nach London, so dass man diese wunderbare Destination am Wochenende besuchen kann.

 

 

 

Spachschulen in den USA

Wieso sind nicht alle Sprachschulen und Destinationen in den USA für unsere Kundschaft geeignet?

Die fünf Top Destinationen für einen Sprachaufenthalt in den USA sind San Francisco, San Diego (La Jolla), Boston, New York und Miami Beach. Obwohl es Dutzende von Destinationen gibt, haben diese fünf Ort die besten Sprachschulen für europäische Niveaus. Sie werden sich fragen, was es mit all den anderen Orten und Sprachschulen auf sich hat. Wir versuchen, hier eine Antwort zu geben.

Es gibt Dutzende von weiteren Orten mit Hunderten von Sprachschulen, die in Europa alle ohne Erfolg und Kundschaft bleiben, weil sie schlichtweg nur auf den arabischen und asiatischen Raum ausgerichtet sind. Meist fehlen dann die Levels, die wir für den Schweizer Markt bräuchten. Sie treffen zwar dann keine Schweizer an, sondern einen guten asiatisch/arabischen Mix, was auch sehr interessant sein kann, aber Sie werden keine Levels ab der Mittelstufe finden. Solche Schulen bieten Anfänger- bis Mittelstufen-Sprachkurse an für Studenten und Studentinnen, die mit einem Minimum an Sprachkenntnissen versuchen, einen begehrten Platz an einer weniger bekannten Uni in den USA zu ergattern.

Das heisst, dass es nur wenige Sprachschulen in den USA gibt, die den schweizerischen Erwartungen entsprechen und die notwendigen Niveaus von Mittelstufe bis Fortgeschrittene nicht nur anbieten, sondern auch wirklich durchführen können. Diese Sprachschulen bieten deshalb meist auch Cambridge Diplomkurse an. Dies bedeutet, dass Sie an diesen qualitativ hochwertigen Sprachschulen dafür viele Europäer und auch viele Schweizer vorfinden werden. Sie müssen für sich selber überlegen, was Ihnen wichtiger ist.

Generell gilt, Sie sollten sich gut auf Ihren Sprachaufenthalt in den USA vorbereiten. Wenn Sie das erste Mal in die Vereinigten Staaten von Amerika reisen, sollten Sie versuchen, so viel Information wie möglich zu ergattern. Erfahrungsgemäss erschlägt die schiere Grösse von New Yok oder Los Angeles die meisten Studentinnen und Studenten erst mal fast, wohnen doch in beiden Gross-Städten und deren Umgebung mehr Leute als in der ganzen Schweiz. Das Leben dort ist rasant und atemlos und es läuft 24 Stunden am Tag. Das ist für viele der Hit und absolut spannend und sie kommen begeistert vom Sprachaufenthalt zurück. Andere sind einfach überfordert und hätten wohl gut daran getan, einen beschaulicheren Ort in England, Irland oder Neuseeland zu buchen.

Ein weiterer Aspekt den Sie berücksichtigen sollten sind die restriktiven Einreisebestimmungen für die USA, respektive der aufwändige Prozess zum erlangen des Studentenvisums für die USA. Sobald Sie mehr als 18 Stunden pro Woche in die Schule gehen, benötigen Sie als Schweizer zwingend eine Studentenvisum F-1. Dies ist relativ teuer und braucht einige Vorbereitung und Zeit bis Sie es im Pass haben. Planen Sie also Ihren Sprachaufenthalt USA rechtzeitig.

Mein Sprachaufenthalt: Wo soll es hingehen?

Mein Sprachaufenthalt

Wählen Sie eine kosmopolitische City mit mehr Einwohnern, als die ganze Schweiz hat?

City of Canterbury

Oder bevorzugen Sie einen kleinen persönlichen und überschaubaren Ort?

Neben der Frage, welcher Spachkurs und welche Unterkunft gebucht werden sollen, steht die zentrale Frage des Ortes oder der Destination im Raum.

Es gibt je nach  Sprache, die gelernt werden soll, viele mögliche Destinationen. Besonders beim Erlernen von Englisch oder Spanisch ist das Angebot an wunderbaren Orten riesig.

Der zukünftige Sprachstudent sollte sich gut überlegen, welche Destination in Frage kommt.

1. Eine Grossstadt, d.h. eine richtige City – eine Millionenstadt?

2. Eine normale Stadt in einer Grössenordnung von 200’000 bis 2 Millionen Einwohnern?

3. Eine grosse Stadt, dort aber eher in den Aussenbezirken oder am Stadtrand?

4. Eine Kleinstadt oder ein kleiner Ort?

Um die richtige Wahl zu treffen, gilt es, die Kriterien der möglichen Wahl zu erforschen. Möchten Sie eine ähnliche Umgebung wie zu Hause, d.h. wenn Sie aus einer Schweizer Stadt kommen, suchen Sie sich eine eher kleinere Stadt im Ausland, oder möchten Sie genau das Gegenteil und gehen von einem kleinen Dorf nach New York oder London? Oder von der Stadt in ein kleines Örtchen am Meer?

Lassen Sie uns die verschiedenen Kriterien, die Sie abwägen sollten, näher betrachten.

Mein Sprachaufenthalt – was ist wichtig?

Sie sollten auch das Klima, die Klimazone und das Wetter in Ihre Überlegungen mit einbeziehen. Mögen Sie lieber den Winter oder den Sommer? Wollen Sie unserem Winter entfliehen und lieber einen Sprachaufenthalt an der Wärme absolvieren? Möchten Sie am Meer sein?

Und welche Unterkunfts-Art ist Ihnen wichtig? Es gibt so viele Fragen und da beginnt unser Beratungsgespräch. Wir helfen Ihnen gerne mit einer Beratung für Sprachaufenthalte.

Mein Sprachaufenthalt: Welches Diplom will ich erlangen?

Wenn Sie ein höheres Englisch-Diplom erwerben möchten, zum Beispiel das Advanced oder Proficiency, dann schränkt sich die Auswahl von allein ein, denn längst nicht alle Sprachschulen bieten beide Diplome an. Zudem gilt es abzuklären – und da helfen wir Ihnen gerne – welche Sprachschulen diese Kurse nur der Vollständigkeit halber anbieten, aber oft mangels Teilnehmer gar nicht durchführen können.