Welche Englisch-Diplome gibt es? Hier eine Übersicht

Wir wollen Ihnen hier eine Übersicht über die vielen Englisch-Diplome geben. Zudem wollen wir Ihnen aufzeigen, welches Diplom Ihnen in welcher Situation am meisten bringt.

Die Auflistung erfolgt in alfabetischer Reihenfolge und der Link führt auf die Detail-Seite mit weiteren Erklärungen zum Diplom.

  • BEC
  • BULATS
  • Cambridge Diplome
  • IELTS
  • TOEFL
  • TOEIC

BEC Business English Certificate

Es gibt drei Stufen beim BEC Business English Certificate

  • BEC Preliminary (B1) – intermediate level
  • BEC Vantage (B2) – uper/intermediate level
  • BEC Higher (C1) – advanced level

 BULATS

Diesen Test gibt es nicht nur für Englisch, sondern auch für Französisch, Deutsch und Spanisch. BULATS heisst Business Language Testing Service.

Wie beim TOEFL und TOEIC besteht man beim BULATS den Test immer, da es Punkte zwischen Null und 100 gibt.

Cambridge Diplome

IELTS

Das IELTS «International English Language Testing System» Diplom gibt es in zwei Varianten. Die eine wird meist zum Eintritt in eine Universität und die andere für die Einwanderung in ein Land (z.B. Australien) oder für Bewerbungen bei internationalen Firmen benötigt. Die Resultate vom IELTS sind zwei Jahre gültig.

TOEFL «Test of English as a Foreign Language»

Dieser Test wird meist für den Eintritt in eine Universtität oder höhere Schule in den USA benötigt. Beim computerbasierten Test erzielt man zwischen Null und 120 Punkten. Beim papierbasierten Test (der ein Auslaufmodell ist) kann man zwischen Null und 677 Punkten erziehlen. Je bekannter und beliebter die Universität in den USA ist, desto höhere Punktezahl kann sie für den Eintritt verlangen. Die Resultate vom TOEFL sind zwei Jahre gültig.

Der computerbasierte Test heisst neu TOEFL iBT®test.

TOEIC «Test of English for International Communication»

Es gibt zwei Varianten vom TOEIC. Den TOEIC «listening & reading» und den TOEIC «speaking & writing». Der TOEIC Test wird von Arbeitgebern in über 120 Ländern als Beweis für entsprechende Englischkenntnisse anerkannt. Den TOEIC Test besteht man immer und erhält je nach Kenntnisse zwischen Null und 990 Punkten. Er hat auch kein Verfalldatum. Je nach Firma werden eine bestimmte Mindestzahl von Punkten erwartet. Das TOEIC ist vor allem in den USA beliebt und bekannt.

Schreibe einen Kommentar